Die Wichtigkeit von Beziehungen zu Kunden

Wollen Sie erfolgreich ein Unternehmen führen, so ist es ein unbedingtes Muss, die Zufriedenheit und Loyalität Ihrer Kunden sicherzustellen. Denn diese sind Voraussetzung dafür, dass Ihr Unternehmen Einnahmen generiert, die als Kapital für weitere Unternehmungen unerlässlich sind. Für die Garantie der Kundenzufriedenheit sind einige Richtlinien zu beachten.

Zufriedene Mitarbeiter

Ein Team ist nur so stark wie sein schwächstes Mitglied. Nach dieser Devise funktionieren Arbeitsgemeinschaften schon seit tausenden von Jahren. Selbst in der Steinzeit konnten Gruppen auf der Jagd feststellen, dass schwächere oder langsamere Teilnehmer das Vorankommen und den letztendlichen Erfolg der Jagd mindestens gefährdeten, wenn nicht sogar verhinderten.

Dies liegt ganz einfach an der Tatsache, dass ein Team sich nicht leisten kann, im Laufe eines Prozesses bestimmte Mitglieder auszusortieren. Diese müssen nämlich mitunter wichtige Aufgaben erledigen, die sonst auf andere Teammitglieder fallen. Diese haben jedoch zusätzlich auch noch ihre eigenen Aufgaben zu erledigen. Somit verlängert sich deren Aufgabenliste und eventuell wichtige Aspekte, für die vorher noch ein Zeitfenster bestand, bleiben auf der Strecke.

Dahingehend müssen Sie sich überlegen, wie Sie sicherstellen, dass Ihre Mitarbeiter nicht das Gefühl haben, überfordert zu sein oder vernachlässigt zu werden. Am besten ist es, wenn Sie die Aufgabenverteilung in den Abteilungen ihres Unternehmens immer in Anbetracht persönlicher Kompetenzen vornehmen. Außerdem sollten Sie auf Beschwerden oder Hilferufe ihrer Mitarbeiter immer sachlich und unterstützend eingehen. Kehren Sie sie unter den Teppich, kann dies zu einer Schwächung des Unternehmens führen.

Daraus resultierend: Zufriedene Kunden

Haben Sie sichergestellt, dass Ihre Mitarbeiter sich wohl fühlen und ihrer Arbeit problemlos nachgehen können, geht es daran, sich um Ihre Kunden zu kümmern. Dafür sind essenzielle Aspekte zu beachten: Zunächst sollte eine ständige Erreichbarkeit Ihres Unternehmens zu den Öffnungszeiten bestehen. Aber auch von Ihrer Seite aus sollte ein regelmäßiger Kontakt gepflegt werden, allerdings nicht allzu oft, da Sie ja auch nicht den Eindruck von Unsicherheit vermitteln möchten.

Sehr lohnenswert ist in diesem Kontext auch eine Projektmanagement Software. Indem Sie die zu erledigenden Aufgaben in verschiedene Projekte aufteilen und diese bestimmten Mitarbeitern zuweisen, stellen Sie die Effizienz sicher, die benötigt wird, um die Dienstleistungen, für die Ihre Kunden zahlen, ordentlich zu erledigen.

Das eigene Auto entspannt verkaufen

Es gibt viele Gründe, sich von seinem Auto trennen zu wollen. So zum Beispiel, weil die TÜV Plakette nicht mehr erteilt wurde und dass die zu aufgeführten Mängel einfach zu teuer in der Reparatur wären. Es kann sich aber auch um einen Wagen mit Motorschaden handeln oder um einen mit Getriebeschaden. In den Fällen weiß man meist gar nicht, was der Wagen überhaupt noch an Wert mit sich bringt und somit ist er auch schwer zu verkaufen. 

Das Auto im Internet anbieten 


Wer seinen alten Wagen loswerden möchte, kann sich ein Portal zu Nutze machen. Diese gibt es im Internet zu Genüge. Die gebrauchten PKWs können dort angeboten werden. Aber oft ist es fraglich, was man überhaupt verlangen soll, wenn es um den Preis geht. Es wäre gut, sich erst einmal zu informieren, was der alte Gebrauchtwagen noch an Wert mit sich bringt. Denn ansonsten kann das Verkaufsgespräch sehr schwierig ausfallen. Viele Ankäufer versuchen einen Wagen schlecht zu reden. Der Sinn dahinter ist natürlich der, den Preis drücken zu können. Als Verkäufer ist dies nicht angenehm und setzt einem auch schon mal unter Druck. Vor allem, wenn man den tatsächlichen Wert des Wagens nicht kennt. Dies spricht auch meist gegen den Verkauf an einen Händler. Aber sieht der Privatverkauf wirklich so viel besser aus? Hier muss man ständig Probefahrten vereinbaren. Außerdem sagen die meisten potentiellen Käufer noch nicht mal ab, wenn sie nicht kommen. Dies ist nervenaufreibend und kostet viel Zeit, wenn man unbedingt so ein Auto verkaufen möchte. Dabei geht der Autoverkauf auch viel einfacher. 

Die Alternative 


Wer sich einfach an das Portal Meinautomakler.de wendet, kann sehr viel Zeit beim Autoverkauf einsparen. Und vor allem auch viel Mühe. Warum soll man sich über potentielle Käufer ärgern, wenn es doch auch anders geht? Wenn man sich ganz entspannt zurücklehnen kann? Hier werden Fahrzeuge genommen, die auch in schlechtem Zustand sind. Das Portal wirbt damit, dass alle Fahrzeuge in nur 48 Stunden verkauft werden können. Dafür muss man seinen Alten nur online stellen. Wo aber ist hier der Unterschied zu anderen Händlern? Ganz einfach, man lädt den Wagen hoch, gibt alle Daten an und zeigt die Schäden auf. Diese Daten werden seriösen Händlern aufgezeigt und diese können ein Angebot abgeben. Die Verhandlungen übernimmt Meinautomakler.de, so dass man keine Mühen auf sich nehmen muss, sich aber das Auto sehr wohl verkauft. Daher lohnt sich hier der Verkauf garantiert. Es wird sogar Spaß machen, ein Auto auf diese Weise zu verkaufen

Webseiten einfach und schnell erstellen

Das Erstellen von Webseiten kann ein aufwändiger und mühsamer Prozess sein. Mit Hilfe eines Content Management System ist die die Erstellung einer Internetseite aber erheblich vereinfacht und manchmal fast so einfach wie das Schreiben von Texten. Ein bekanntes CMS ist Weblication. Obwohl die Anwendung verhältnismäßig einfach ist, sollten sich Interessierte trotzdem eine Weblication Website erstellen lassen. Die Erstellung einer Seite sollte durch eine professionelle Agentur erfolgen, denn nur dann ist gewährleistet, dass sie dem Webseiteninhaber den gewünschten Zuwachs an Umsatz bringt. Die Seite muss sinnvoll aufgebaut sein, sodass sich der Besucher sofort darauf zurechtfindet. Nicht zuletzt muss auch an die Suchmaschinenoptimierung gedacht werden.

Das CMS-System Weblication erlaubt es, Inhalte und viele Elemente einer Webseite ohne Programmierkenntnisse schnell und einfach zu warten. Für den Kunden noch wichtiger ist es, dass sich die Seiten leicht bearbeiten lassen. Hier hat das System sogar einen großen Vorteil gegenüber andere CMS-System. Viele arbeiten mit einem komplizierten Backend. Das gibt es bei Weblication nicht. Die Bearbeitung erfolgt einfach auf der Seite. Der Kunde navigiert zur Stelle, die er ändern möchte und wechselt in den Bearbeitungsmodus. Nun kann er Texte, Tabelle, Grafiken und andere Elemente ändern. Ebenso einfach lassen sich neue Navigationspunkte erstellen oder entfernen.

Ist die Webseite einmal erstellt, lassen sich mit einem Knopfdruck mobile Versionen erstellen. Sogar eine mobile App ist möglich. Ein Responsive Design lässt sich ebenfalls einfach erstellen. Ein Responsive  Design ermöglicht es, die Seite auf unterschiedlichen Bildschirmen optimal dazustellen. Die Seite passt sich immer der Größe des Endgeräts an. Das hat für Unternehmer einen großen Vorteil. Kunden wollen möglichst schnell ein Ergebnis finden. Durch das responsive Design ist es möglich, dass er nur noch nach unten scrollt, nicht mehr zur Seite. Die Breite der Seite passt genau in den Bildschirm. Der Kunde kann sich die Seite im Editiermodus anschauen, sodass er schon im Vorfeld weiß, wie sie auf unterschiedlichen Bildschirmen aussehen wird.

Mit Weblication ist die Erstellung von suchmaschinenoptimierten Seiten einfach. Im CMS sind bestimmte Kriterien hinterlegt. Die Überprüfung erfolgt automatisch. Sollte zum Beispiel ein Titel oder eine Meta-Description nicht die optimale Länge haben, macht das System den Kunden darauf aufmerksam. Ebenso überwacht das System die Dichte der jeweiligen Keywords.

Was ist eine Vorsorgevollmacht?

Keine eigenen Entscheidungen mehr treffen zu können ist für viele eine der schlimmsten Vorstellungen im Leben. Mit einer Vorsorgevollmacht kann man für diesen Notfall vorsorgen und eine Vertrauensperson beauftragen, im eigenen Namen Dinge zu regeln. 

Der Bevollmächtigte gilt als rechtlicher Stellvertreter in allen Lebenslagen. Er kann für den Vollmachtgeber handeln, verhandeln und Verträge schließen. Der Umfang der Vollmacht kann dabei individuell festgelegt werden. So kann sie auf verschiedene Lebensbereiche begrenzt sein oder allumfänglich wirken. Finanzielle Angelegenheiten, Kündigungen, der Einzug in ein Pflegeheim oder der Abschluss von Verträgen sind mögliche Inhalte der Vorsorgevollmacht. Auch den gesundheitlichen Bereich kann man mit dieser Vollmacht abdecken. Hierbei ist besonders auf die Formulierung zu achten, damit die Vollmacht im Ernstfall wirksam ist. Auch wichtige persönliche Wünsche können in der hier festgehalten werden. 

Im Falle einer Notsituation sind Familienangehörige oder Vertrauenspersonen nicht automatisch zur Vertretung berechtigt. Im Ernstfall dürfen sie nur Entscheidungen treffen, wenn ein Beschluss der rechtlichen Betreuung vorliegt. Liegt keine Vollmacht vor, dann bestellt das Amtsgericht einen rechtlichen Betreuer. Dieser muss nicht zwingend ein Familienmitglied sein. Es kann auch eine fremde Person bestellt werden, die die eigenen Wünsche nicht kennt und diese somit nicht erfüllen kann. Nur mit einer Vorsorgevollmacht ist sichergestellt, dass eigene Wünsche und Interessen gewahrt werden. 

Eine Beglaubigung der Vollmacht vom Notar ist juristisch nur erforderlich, wenn der Bevollmächtigte auch Darlehen aufnehmen oder Grundstücke kaufen soll. Anderenfalls reicht die schriftliche Form. Die Vollmacht muss unterschrieben sein und mit einem Datum versehen werden. Durch eine notarielle Beglaubigung erhöht sich allerdings ihre Wirksamkeit. Die Vollmacht muss konkret formuliert sein, um vor Gericht standhalten zu können. 

Der Bevollmächtigte sollte in einem Vertrauensverhältnis zum Vollmachtgeber stehen und in der Lage sein, seine Interessen zu vertreten. Er sollte zudem über die Vollmacht und die sich daraus ergebenen Aufgaben informiert werden. Die Vollmacht kann jederzeit wieder entzogen werden. Auch Veränderungen des Umfangs sind jederzeit möglich.

Interessantes aus der Welt der Mietbüros

Wer ein Büro mieten möchte, kann stundenlang durch die Straßen von Zürich oder einer anderen Stadt laufen. Am Ende des Tages hat er meist nur wenig erreicht. Einfacher geht das mit Skepp. Das Proptech Unternehmen bietet auf seiner Webseite den Besuchern die Möglichkeit, nach der passenden Immobilie zu suchen. Bislang war das niederländische Unternehmen in Deutschland und Belgien aktiv. Jetzt können sich auch Unternehmer in Österreich, Frankreich und der Schweiz passende Büroräume suchen.

Der Erfolg des Unternehmens zeigt, dass die Digitalisierung auch in der Immobilienbranche Einzug gehalten hat. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet. Schon 2017 erfolgte der erste Expansionsschritt in die Nachbarländer. Wer im Internet nach Büro mieten Zürich sucht, der findet in der schweizer Metropole ein umfangreiches Angebot. Nicht nur moderne Räume sind im Angebot, sondern auch Büros in alten und historischen Gebäuden. Ist das passende Büro gefunden, kann der Kunde zusammen mit einem Immobilienfachmann das Objekt besichtigen. Die Firma bietet ihre Beratung nicht nur online ein. Es steht jederzeit ein Fachmann zur persönlichen Ansprache zur Verfügung.

Die Kunden aus der Schweiz können sich auf ein ganz besonderes virtuelles Erlebnis freuen. Um einen ersten Eindruck vom Objekt zu bekommen, besteht die Möglichkeit einer digitalen Besichtigung. Das ist wesentlich anschaulicher als sich nur die zweidimensionalen Bilder zu betrachten. Der Kunde muss sich nur mit den Fachleuten von Skepp in Verbindung setzen und er bekommt eine VR-Brille zugeschickt. Der Berater führt den Kunden nun durch das Gebäude. Natürlich ersetzt dies nicht eine Besichtigung der Immobilie, doch es erleichtert die Vorauswahl erheblich. So verbringen Unternehmer in Zukunft weniger Zeit auf der Suche nach passenden Immobilien.

Skepp geht sogar noch einen Schritt weiter. Nach der virtuellen Besichtigung erhält der Kunde zunächst ein unverbindliches Angebot in seinem E-Mail-Postfach. Mehr noch: Er bekommt ein komplettes Innendesign. Der Unternehmer kann entweder die Inneneinrichtung kaufen oder sich für einen Mietkauf entscheiden. Eine weitere Option ist es, die Einrichtung sofort käuflich zu erwerben.

Der Immobilienmarkt wächst weiter. In den USA ist die Branche seit 2010 um jährlich 20 Prozent gewachsen. Unter diesen Voraussetzungen ist es nur eine Frage der Zeit bis Skepp in weitere Länder expandiert.

Waren unsichtbar vor Dieben schützen

Inhaber von Warenhäusern kennen das Problem: Täglich werden wertvolle Gegenstände gestohlen. Das verteuert unnötig die Waren und vermindert den Gewinn des Unternehmens. Aus diesem Grund werden schon seit vielen Jahren Sicherungsmechanismen installiert. Falls der Gegenstand unrechtmäßig aus dem Kaufhaus entfernt wird, ertönt ein lauter Ton. Dieses System hat aber einige Nachteile. Vor allem die Schranke, welcher der Kunde passieren muss, erweist sich als störend. Der Käufer fühlt sich eingeengt, da der Einsatz von herkömmlichen Sicherungsmechanismen bei breiten Gängen häufig nicht möglich.

Wer gerne in seinem Geschäft breite Gänge haben möchte und seine Gäste nicht durch Sperren behindern will, muss zu anderen Sicherungsmechanismen greifen. Eine Lösung bietet die elektronische Warensicherung Floor Guard. Es handelt sich dabei um ein akustomagnetisches System, das für den Kunden unsichtbar bleibt. Die Kunden können sich frei im Laden bewegen, nach Herzenslust einkaufen und fühlen sich nicht ständig kontrolliert. So lange sich jeder Kunde fair verhält, fällt die Installation nicht auf. Sollte sich jedoch ein Langfinger unter den Kunden befinden, dann schlägt das System sicher an. Sicherlich kostet die Installation anfangs ein paar Euro, doch bald macht sich die Investition bezahlt.

Das EAS-System mit dem treffenden Namen Floor Guard deckt jede gewünschte Durchgangsbreite ab. Der Unternehmer bekommt Einbauantennen in den Größen 1,5, 1,8 und 3,0 Meter. Die Antennen lassen sich gut abstimmen, sodass die Empfindlichkeit des Systems sehr hoch ist. Damit das System unbemerkt von Kunden betrieben werden kann, verschwinden diese unter den Bodenmaterialien.
Nicht immer ist es vom Geschäftsführer erwünscht, dass das System unsichtbar bleibt. Von einer sichtbar installierten Warensicherung geht eine gewisse Abschreckung aus. Ist das erwünscht, lässt sich das System auch mit einem herkömmlichen Warensystem kombinieren. So bekommt der Kunde ein modernes System, das aber trotzdem eine gewisse abschreckende Wirkung entfaltet.
Mit Floor Guard schützt der Unternehmer seinen Umsatz ohne dass das Einkaufserlebnis seiner Kunden beeinträchtigt wird.

Die richtige Beleuchtung für den Garten finden

Der Garten ist eine Oase der Stille und des Friedens. Dies gilt für den Sommer, aber in zunehmendem Maße auch für den Winter. Wer tagsüber arbeitet, kann den Garten oft nur in den Abendstunden genießen. Zu einem schönen Garten gehört eine passende Beleuchtung. Erst dann erfüllt dieser seine Aufgabe als Wohlfühloase.

Wenn im Herbst die Nacht schnell hereinbricht und die Wärme des Sommers nur noch eine blasse Erinnerung ist, gibt es nichts Schöneres, als es sich im Wintergarten bequem zu machen. Die Beleuchtung Wintergarten sollte der Kunde schon bei der Planung des Wintergartens berücksichtigen. Die Stromleitungen für die Beleuchtung verlegt der Elektriker am besten in die Kabelkanäle. Nun kann er die Beleuchtung an jedem Punkt anbringen. Bei vielen Lampen muss auch der Energieverbrauch berücksichtigt werden. Besonders energiesparend sind LED-Leuchten.

Die Wintergartenbeleuchtung muss nicht unbedingt oben angebracht sein. Besonders effektiv ist eine Beleuchtung von unten, also eine Bodenbeleuchtung. Allerdings reicht diese in den meisten Fällen nicht aus, um den Wintergarten vollständig zu beleuchten. Entweder der Kunde setzt zusätzlich eine Beleuchtung von oben ein oder er beleuchtet die Terrassenüberdachung. Dabei muss er bedenken, dass das Leuchtmittel auch für den Außenbereich zugelassen ist. Im Handel gibt es bestimmte Stecker, welche durch Nässe nicht beschädigt werden und keinen Kurzschluss verursachen. Übrigens lassen sich Energiekosten durch den Einsatz von Solarleuchten deutlich reduzieren. Diese speichern am Tag die Energie und geben Sie am Abend ab. Zwar kommt der Verbraucher nicht ganz ohne Strom aus, aber die Kosten gehen deutlich zurück.

Wenn nach den kühlen Wintermonaten sich Frühling und Sommer ankündigen, hält es viele Menschen nicht mehr im Wintergarten. Sie wollen nach draußen und dort den Abend genießen. Je länger es abends hell wird, desto länger bleibt man im Garten. Auch wenn es Dunkel ist, halten sich viele Menschen dort noch auf. Diese Zeit kann nur genießen, wer die passende Led Garten Beleuchtung hat. Eine passende Beleuchtung für den Garten ist weit mehr als eine bloße Aneinanderreihung von mehreren Leuchtmittel. Durch eine passende Kombination entstehen aufregende Effekte mit Licht und Schatten. Mit einem Strahler kann der Kunde große Fläche oder gezielt einzelne Bereiche anstrahlen.

Eine ganz besondere Beleuchtung ist der Erdstrahler. Der Gartenbesitzer steckt diesen einfach in den Boden. Der besondere Vorteil ist, dass dieser seinen Platz immer wieder ändern kann. Für Gartenbesitzer, die gerne den gesamten Garten ausnützen und sich immer wieder neue Plätze suchen, ist das optimal. Wer gerade ein neues Beet angelegt hat, kann dieses durch einen Erdspießstrahler ganz besonders hervorheben. Falls der Boden weich sein sollte, ist das kein Problem. Der Erdspießstrahler kann auch in Beete gesteckt werden. Selbst auf Flächen mit Kies macht er eine gute Figur. Ein Erdspießstrahler sollte in keinem Garten fehlen, da sich damit die Möglichkeiten der Gartengestaltung deutlich erweitern lassen.

Über die coolsten Dinge des Lebens Bescheid wissen

Menschen, die etwas Besonderes im Leben suchen, benötigen täglich neue Anregungen. Vor allem Start-Ups stellen täglich neue Gegenstände in den diversen Marktplätzen bereit. Vielen Menschen fällt es schwer, mit der Entwicklung Schritt zu halten. Hilfreich ist ein Portal, das regelmäßig über neue Entwicklungen informieren. Die Internetseite coolsten.de ist eine solche Anlaufstelle. Regelmäßig bekommen interessierte Leser neue Impulse. Sie finden in den Artikeln eine genaue Beschreibung des Gegenstandes und einen Link, der sie auf die Verkaufsseite führt. Somit bekommt der Leser neue Anregungen und kann sich den Gegenstand sofort bestellen. Schneller und einfacher geht es kaum. Die Seite ist aufgebaut wie ein Blog. Zur leichteren Orientierung sind die Artikel in die Rubriken „Gadgets“, „Motor“, „Tech“, „Lifestyle“ und „Sprüche“ eingeteilt. Nachfolgend ein kleiner Teil der großen Auswahl interessanter Artikel.

Wer auf Gadgets klickt, der findet eine wunderschöne Tastatur im Retro-Look. Moderne Tastaturen vermitteln selten ein angenehmes Schreibgefühl. Fast ist kein Tastendruck zu fühlen. Diese Tastatur ist im Vintagestil, hat eine Holz- und Lederverkleidung und beleuchtete Tasten. Sie kann sogar ohne Kabel betrieben werden.
Für Bastler ist das Schiff in der Flasche optimal. Wer sich schon immer als Seefahrer fühlen wollte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. So ganz nebenbei wird das Geheimnis gelüftet, wie das Schiff in die Flasche kommt.
Interessenten, die eine bestimmte Vorstellung von Kuckucksuhren haben, sollten einmal nach Cuckoo Blocks suchen. Kuckucksuhren drücken ein bestimmtes zu Hause aus. Da die Häuser, welche in traditionellen Kuckucksuhren abgebildet werden, fast nicht mehr existieren, sehen die modernen Kuckucksuhren wie Hochhäuser aus.

Unter dem Reiter „Tech“ findet der Leser interessante Technikprodukte. Diese eignen sich gut als Geschenk für technikaffine Menschen.
Wie wäre es zum Beispiel mit einem LEICA Aluminium Fotoapparat. Das Gerät macht nicht nur schöne Fotos, es sieht auch sehr gut aus.
Ein nicht alltäglicher Artikel ist der Mini Roboter Transporter Loomo. Der Fahrer muss sich weniger um Hindernisse kümmern, denn dieser umfährt der Roboter geschickt. Manchmal kann es vorkommen, dass der fahrbare Untersatz nicht benutzt werden darf. In diesem Fall folgt er seinem „Herrn“ wie ein Hund auf Schritt und Tritt.
Handys werden immer größer und unübersichtlicher. Nicht jeder benötigt die vielen Funktionen. Das Light Phone 2 ist nur mit den nötigsten Funktionen ausgestattet.

Individuelle Verpackungen über das Internet bestellen

Eine individuelle Verpackung, die auf die eigene Firma zugeschnitten ist, sieht nicht nur gut aus, sie macht auch Werbung für die eigene Firma. Die Firma Packhelp bietet im Internet die Möglichkeit, einfach und schnell Versandkartons individuell zu gestalten. Die Mindestabnahmemenge beträgt nur 30 Stück. Die Seite ist logisch und einfach aufgebaut. Selbst wer bislang noch wenig über das Internet bestellt hat, findet sich auf der Seite schnell zurecht.

Packhelp macht es seinen Kunden leicht, eine passende Bestellung aufzugeben. Auf der Startseite befindet sich eine Chatbox. Immer wenn der Kunde eine Frage zum Thema bedruckte Kartons stellen möchte, schreibt er diese einfach in das Feld. In vielen Fällen ist ein Supportmitarbeiter online. Falls nicht, wird dem Kunden innerhalb kurzer Zeit geantwortet. Hilfreich ist außerdem ein Video. Dieses erklärt den genauen Ablauf der Bestellung.

Zunächst wählt der Kunde das passende Produkt. Die Auswahl Kartons ist umfangreich. Sie reicht vom einfachen braunen Karton über verschiedene Farben und Muster bis hin zu klassischen Versandbeuteln. Hat sich der Kunde für ein Produkt entschieden, klickt er darauf. Es öffnet sich nun eine neue Seite. Auf dieser bestimmt er die Größe und die Menge. Der Interessent erfährt gleichzeitig die voraussichtliche Lieferzeit und den Preis der Bestellung. Wer bedruckte Kartons mit Logo möchte, muss die Bestellung genauer spezifizieren. Dazu klickt er auf gestalten. Nun hat er zwei Möglichkeiten. Er kann die Schachtel mit Hilfe einer Online-App gestalten. Beim Klick auf den entsprechenden Button öffnet sich ein Editor. Der User kann sich die Schachtel in 3-D betrachten und auf jeder Seite Grafiken oder Text hinzufügen. Wem das zu aufwändig ist, der lädt einfach das vollständige Design seiner Schachtel hoch.

Die Seite packhelp.de bietet seinen Kunden eine schnelle Möglichkeit, passende bedruckte Kartons zu bestellen. Durch die Anwendung der Seite ist es selbst weniger internetaffinen Unternehmern möglich, eine Bestellung aufzugeben.

Neue Kunden mit einer kostenfreien App gewinnen

Unternehmer und Freiberufler verwenden viel Zeit mit der Suche nach neuen Kunden. Durch moderne Technik lässt sich dieser Vorgang vereinfachen. Eine kostenfreie App liefert den Kunden die notwendige Information über ein passendes Geschäft in der Nähe. So kommen automatisch neue Kunden ins Geschäft und der Umsatz steigt wie von selbst.

Mit einer kostenfreien App zum Beispiel von UDS Game erreicht der Unternehmer ohne großen Aufwand zwei Millionen Kunden. Diese Apps sind im Appstore sehr beliebt, da viele Kunden nach günstigen Einkaufsquellen suchen. Diese machen das Unternehmen nicht nur durch die Mitteilung der Geschäftsdaten interessant. Der Unternehmer kann dem potentiellen Kunden eine große Anzahl von Daten zur Verfügung stellen. Zunächst kann in der App das eigene Unternehmensprofil hinterlegt werden. Neben der Adresse sind auch Fotos, Beschreibungen und ein Logo möglich. Falls gerade eine Cashback Aktion läuft, kann der Unternehmer seine Kunden darüber zeitnah informieren.

Mit einer kostenfreien App wächst der Kundenstamm durch Empfehlungen ständig weiter. Viele Unternehmer wissen über die Mechanismen nur unzureichend Bescheid. Wer eine solche kostenfreie App nutzt und auf ein interessantes Geschäft stößt, empfiehlt es oft weiter. Jeder Selbständige weiß, dass ein Kunde, der auf die Empfehlung eines anderen Kunden kommt, sehr wichtig ist. Ohne dass der Unternehmer irgendeine Aktion tätigen muss, wächst der Kundenstamm stetig.

Um die Daten an die App zu übermitteln muss sich der Unternehmer auf der entsprechenden Seite registrieren. In der Regel muss er ein Passwort und einen Nutzernamen anlegen. Notwendig ist eine E-Mail-Adresse. Danach trägt der Unternehmer die Firmenadresse ein und lädt eventuell weitere Dokumente (Logo, Fotos) hoch. Die Daten werden danach verifiziert. Das kann einige Zeit dauern. Die Änderung der Daten oder das Eintragen einer neuen Aktion geschieht in der Regel auch über eine App. Diese kann sich der Unternehmer kostenlos aus dem Internet herunterladen.
Bei den meisten kostenlosen Apps zur Kundengewinnung gibt es auch eine Premiumversion. Meist ist aber die Gratisversion vollkommen ausreichend.

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen