Digitale vs. analoge Uhr: der Vergleich

Gebrauchsgegenstand, Schmuckstück, Statussymbol: Uhren erfüllen wesentlich mehr Funktionen als bloß die Uhrzeit anzuzeigen und besitzen für viele Menschen einen hohen sentimentalen Wert. Uhren sind in den verschiedensten Modellen, Größen, Materialien, und Preisklassen verfügbar. Wie soll man sich als KäuferIn also entscheiden? Eine erste grundsätzliche Entscheidung betrifft die Frage, ob eine analoge oder eine digitale Uhr ausgesucht werden soll. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile, welche es abzuwägen gilt.

Analoge Uhren

Eine Analoguhr, umgangssprachlich auch als Zeigeruhr bekannt, zeigt die Uhrzeit anhand von Zeigern auf einem Ziffernblatt an. Dabei gibt es mehrere Optionen: analoge Uhren sind entweder mit arabischen Zahlen, römischen Ziffern oder einfach nur Strichsymbolen versehen. Manche verzichten sogar völlig auf Striche oder Ziffern und lassen die Zeiger über eine freie Fläche wandern.

Viele Gründe sprechen für den Kauf einer Analoguhr wie beispielsweise Uhren von Victorinox bei Zeitlounge, welche mit einem traditionellen Leder- oder einem modernen Stahlarmband verfügbar sind. Da wäre einerseits die Ästhetik: Analoguhren bestechen mit ihrem schlichten und edlen Design. Kein überflüssiger Schnickschnack lenkt von der Funktion der Uhr, die Uhrzeit anzuzeigen, ab. Zu berücksichtigen ist auch der Kultfaktor: ein Juwelier oder eine Uhrensammlung ohne Analoguhren ist kaum vorstellbar.

Andererseits haben Analoguhren auch Nachteile. An erster Stelle wäre da der Mangel an Funktionen. Außer der Anzeige der Uhrzeit bietet eine analoge Uhr ihrem Träger oder ihrer Trägerin kaum Funktionen. Auch für Kinder ist sie möglicherweise ungeeignet, da Kinder sich oft damit schwertun, die Uhrzeit anhand von Zeigern, anstatt von metrischen Zahlen abzulesen. Ärgerlich könnte es auch werden, falls eine Reparatur fällig wird; das komplexe Uhrwerk erschwert es oftmals, eine solche Uhr zu reparieren. Zudem ist die Zeitangabe weniger präzise, da die sekundengenaue Angabe der Zeit durch die Zeiger und das Ziffernblatt nicht möglich ist.

Digitale Uhren

Digitale Uhren zeigen die Uhrzeit durch Ziffern an. Auch hier gibt es eine Hülle und Fülle an Modellen in den verschiedensten Formen, Größen und Materialien.

Digitaluhren haben mehrere Vorteile. Zum einen glänzen Digitaluhren mit den unterschiedlichsten Funktionen. Eine Digitaluhr kann auch als Wecker, Stoppuhr oder Pulsmesser eingesetzt werden sowie das Datum anzeigen. Darüber hinaus ist die Zeitangabe einer Digitaluhr präziser. Auch tun sich Kinder vermutlich leichter damit, die Uhrzeit auf einer Digitaluhr abzulesen anstatt an einer Analoguhr.

Die Vorteile einer Digitaluhr sind ihren Nachteilen gegenüberzustellen. Batteriebetriebene Digitaluhren müssen oft aufgeladen werden. Aufgrund der Menge an Funktionen, ist das Anzeigenblatt oft unübersichtlich. Ähnlich wie bei der Analoguhr bringt auch die Reparatur einer Digitaluhr gewisse Herausforderungen mit sich, da man Programmierkenntnisse mitbringen muss, um eine kaputte Digitaluhr wieder zum Laufen zu bringen. Wenn bei der Anfertigung der Digitaluhr der Fokus auf ihre Funktionen gesetzt wurde, kann mitunter der Rest der Uhr darunter leiden, beispielsweise, wenn dafür bei der Qualität des Armbands Abstriche gemacht wurden. Schließlich lässt sich festhalten, dass Digitaluhren im Gegensatz zu Analoguhren häufig sehr auffällig und nicht schlicht aussehen, was als weniger ästhetisch empfunden werden könnte.

Analog-digitale Uhr

Die analog-digitale Uhr ist ein Hybrid, dessen Ziffernblatt sowohl die Zeiger einer analogen Uhr als auch eine digitale Anzeige umfasst. Jedoch leidet hier oft die optische Übersichtlichkeit.

Fazit

Ob digitale, analoge, oder analog-digitale Uhr: jede Variante bringt ihre eigenen Vorzüge und Schwächen mit, welche vor dem Kauf sorgfältig bedacht werden sollten, zumal eine Uhr gerne jahre- oder sogar jahrzehntelang täglich das Handgelenk zieren darf. Letztendlich handelt es sich um eine Frage der persönlichen Präferenzen.

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen